Flatrate livecam chat verdorben

Ich habe lange mit meiner Frau diskutiert, ob wir unserem Sohn Internet legen in sein Zimmer oder lieber nicht. Ich persönlich war ja dafür, meine Frau war dagegen. Aber mich nervte das auch, gebe ich offen zu. Sie hatte ihm erlaubt, eine Stunde am Tag im Internet zu sein und ständig musste ich da die Kabel umstecken. Dazu hatte ich keine Lust mehr. Also habe ich mit der Faust auf den Tisch gehauen und der Junge bekam sein Internet. Ich weiß sowieso nicht was sie will, er ist sechzehn, er ist gut in der Schule, er benimmt sich, ich finde das hat Belohnung verdient. Wenige Wochen später habe ich meine Entscheidung aber bereut. Da komme ich nichts ahnend in sein Zimmer, hatte auch angeklopft, wirklich! Und sehe wie er verzweifelt versucht, ein Fenster auf dem Rechner zu schließen. Livecam Chat verdorben“ habe ich nur gelesen und im offenen Fenster auf dem Bildschirm sah man eine rassige Rothaarige, die sich gerade einen überdimensionalen Dildo in ihre nasse Fotze stopfte. Ich bekam sofort einen Ständer als ich das sah, aber ich durfte mir nichts anmerken lassen und machte einen auf strenger Vater. Erst mal nahm ich ihm sein Kabel wieder ab und dann bekam der Bengel noch vier Wochen Hausarrest von mir. In der gleichen Nacht hörte ich ein leichtes Stöhnen aus seinem Zimmer. Ich schlich mich an seine Tür und öffnete sie leise, ich dachte der Junge ist krank. Da liegt der im Bett und holt sich einen runter! Den hat der Livecam Chat verdorben, so was hat der Junge vorher noch nie gemacht!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar